Quereinsteiger sucht einen berufsbegleitenden Ausbildungsplatz zur Erzieherin

Anzeigedetails

Ort
13055 Berlin
Beschäftig­ungs­beginn
10.10.2017
Kategorie
Anzeigentyp
Gesuch

Beschreibung

Ich habe im Juni 2013 meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten abgeschlossen und habe bis zum 20.06.14 in diesem Bereich weiter gearbeitet. Jedoch war dies für mich nur eine Überbrückungsphase bis zum Studium, da ich eigentlich gerne mit Kindern zusammenarbeiten wollte. Deshalb habe ich im Oktober 2014 ein Studium für Geschichte und Geographie auf Lehramt begonnen. Dieses habe ich jedoch aufgrund neuer privater Umstände im Februar 2016 abgebrechen müssen. Diese Zeit hat mich aber trotzdem darin bestärkt, weiter mit Kindern arbeiten zu wollen, weshalb ich gerne eine Ausbildung zur Erzieherin im Februar 2018 beginnen möchte. Sowohl in meinem Studium, als auch durch die Arbeit in meinem Volleyballverein und auch im familiären Kreis, habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt, im Umgang mit Kindern. Ich habe dabei gemerkt, dass mir der Umgang mit Kindern liegt, mir macht es Spaß den Kindern auf ihrem noch jungen Lebensweg zu begleiten, sie beim Heranwachsen und ihrer persönlichen Entwicklung zu Unterstützen.

Ich denke, dass ich die richtigen Voraussetzungen für diesen Beruf mitbringe, denn ich bin sehr kreativ und musikalisch, da ich lange Zeit Mandoline gespielt habe und immer noch Saxophon spiele. Durch meine Berufserfahrung als MFA bin ich auch nicht scheu im Umgang mit Menschen und gehe offen auf jeden zu und bin sehr Stressresistent. Außerdem zähle ich zu meinen Stärken Freundlichkeit, Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft.

E-Mail schreiben
Nicole Hacker