Neue Regelungen zu Kitafachkräften ab Mai 2017

Mit Wirkung ab Mai 2017 hat die Berliner Kitaaufsicht ihre Regelungen zu Kita-Fachkräften geringfügig überarbeitet (Wortlaut siehe Materialien). Die wichtigsten Änderungen:

  • Die maximal mögliche Quereinsteigerquote beträgt für alle Kitas jetzt 33%
  • Sozialassistent*innen, die eine berufsbegleitende Erzieherausbildung anstreben, können für max. 24 Monate vor Beginn der Ausbildung als Fachkräfte eingesetzt werden
  • Familienpfleger*innen gehören jetzt auch zu den verwandten Berufen
  • anerkannte Muttersprachler*innen aus verwandten Berufen fallen jetzt nach Abschluss der Fortbildungsauflagen und bei Nachweis von deutschen Sprachkenntnissen auf B2-Niveau aus der Quereinsteigerquote